Übersichtliche Baumstruktur Definition freier Seiten Legen Sie freie Fräsbahnen an. CNC-Bearbeitungssimulation Übersichtliche Werkzeugverwaltung Bearbeitungssimulation </br> mit Maschinenbett und Spanner Simulation der Sägeschnitte Freitext-Fräsen
.
Übersichtliche Baumstruktur.

camQuix – CAM-Software für die Profilbearbeitung

camQuix® ist eine moderne CAM-Software für die Aluminiumprofilbearbeitung. Unsere Erfahrungen der letzten 20 Jahre und eine permanente Weiterentwicklung nach den neuesten Standards der verschiedensten CNC- Bearbeitungszentren, haben camQuix zu einem mächtigen und komfortablen Tool gemacht. camQuix ermöglicht die vollautomatische Ansteuerung all Ihrer (CNC)-Maschinen sowie die Kommunikation mit dem Lager und weiteren in der Fertigung eingesetzten Maschinen.

In einer übersichtlichen Benutzeroberfläche verwalten Sie Ihren gesamten CNC-Maschinenpark und komplette Kundenaufträge. Bearbeiten Sie unterschiedliche Profiltypen und -längen zielmaschinenunabhängig in einer übersichtlichen 3D-Programmoberfläche.

camQuix optimiert maschinen- und auftragsbezogen u.a. Einlegepositionen entweder ganzer Rohprofile oder zugesägter Profilstücke. Verwalten Sie Profile in einer intelligenten Datenbank und speichern Sie u.a wiederkehrende Bearbeitungen.

Das Schnittstellentool cadXtract von camProx macht aus Ihren 3D-CAD-Zeichnungen und Modellen vollautomatisch CAM-fähige Daten.

Mehr Informationen zur camQuix-CAM-Software finden Sie in der Produktbroschüre zum Download.

camQuix Download-Broschüre zur CAM-Software.

Schnelle Eingabe freier Konturen

In camQuix kann jede Bearbeitung als Standardbearbeitung (Bohrung, Langloch, Rechtecktasche) gefertigt werden.
Mit freien Konturen hingegen sparen Sie Zeit bei der Fertigung und erhalten darüber hinaus ein hochwertigeres Ergebnis.
Gerade bei der Herstellung freier Fräsbewegungen bietet camQuix komfortable Eingabemöglichkeiten. Komplizierte Fräsbewegungen können direkt aus Linienzügen von DXF-Zeichnungen importiert werden, inkl. automatischer Werkzeugradiuskompensation (G41/G42).

In camQuix haben Sie zudem die Möglichkeit Fräsbewegungen parametrisch festzulegen. Das bedeutet, dass jede Freiform mit Hilfe von Variablen definiert und als Makro gespeichert werden kann. Muss diese Bearbeitung später mit anderen Maßen hergestellt werden, müssen lediglich die Werte der Variablen ausgetauscht werden.

Außerdem unterstützt camQuix:

  • verschiedener Nullpunkte
  • Werkzeuglängenabtastung / Korrektur
  • Messköpfe und Stablängenmessung
  • Späneförderern, Probelauf, DryRun...
  • Maschinen mit mehreren Spannplätzen / Stationen
  • Durchlaufanlagen

 

 

Die wichtigsten Funktionen von camQuix auf einen Blick

  • geeignet für alle CNC-Maschinentypen
  • Auftragsübersicht & 3D-Grafikoberfläche
  • Eingabemaske für alle Maße Ihrer Bearbeitungen
  • Automatische Tiefentabelle
  • Flexible freie Fräsbahnen dank variabler Koordinaten
  • Ausgereiftes Spannermanagement & zuverlässige Kollisionskontrolle
  • Simulation des Bearbeitungsvorgangs mit Spindel- und Spanneranzeige auf dem Maschinenbett
  • Datenbank für Profilbeilagen
  • Fräsbahnen aus DFX einlesbar
  • Picken-Funktion – Per Mausklick machen Sie beliebige Stellen im Profil zum Referenzpunkt für Bearbeitungskoordinaten
  • einfaches Anlegen von Makros in einer Datenbank

 

Erfahren Sie mehr über den vollen Funktionsumfang von camQuix